© Damián Posse

Pavel Kvashnin - Cathrin Chytil - Celia Sotomayor

Das Ensemble Operavia wurde von Cathrin Chytil als Gruppe von internationalen jungen Musikprofis aus Wien, welche am Anfang ihrer Karriere stehen gegründet. Dazu zählen u.a. Opernsänger, Dirigenten, Regisseure, Instrumentalisten, Komponisten, Schauspieler und Tänzer. Höchste künstlerische Qualität ist in unserem größten Interesse. Um dem gerecht zu werden setzen wir auf ein eingespieltes, erfahrenes  Team.  

 

Sich ausreichend Zeit zu nehmen um den musikalischen Ansprüchen des jeweiligen Komponisten sowie den Künstlern zu entsprechen, ist uns ein großes Anliegen.

Als Aufgabe von Operavia sehen wir, Oper den Menschen auf konventionelle und unkonventionelle Weise nahe zu bringen. Die klassische Form der Oper zu entstauben und auf neuen Wegen das Publikum mitzureißen ist unser Ziel. Operavia hat in den ersten Jahren des Bestehens eine rasante Entwicklung erlebt, wozu auch die Gründung eines Orchesters, Opernchores und mehrere Neuproduktionen auf höchstem Niveau zählen. Gemeinsam mit dem Verein Kulturglashaus gründeten wir 2014 das Opernfestival Völkermarkt, welches seitdem große Erfolge verzeichnen kann. Im Winter 2016 schafften wir es die Uraufführung der Oper Cinderella von Alma Deutscher nach Wien zu holen. Dieses Projekt schlug medial große Wellen in alle Welt und war der Durchbruch für Operavia. Mit Cinderella ergab sich ein für uns besonderes Highlight: die Konzert-Kreuzfahrt mit den Wiener Philharmonikern Meer und Musik 2018.  Seit 2017 übernimmt Operavia die künstlerische Leitung des Sommerfestival Kittsee unter der Intendanz von Rudolf und Christian Buchmann.